Das Angebot der vollstationären Pflege

Das Kleeblatt-Pflegeheim Heuchelheim befindet sich in ruhiger Lage am Ortsrand.

Dieses kleine und dadurch sehr persönliche Haus bietet 24 Einzelzimmer mit Nasszelle.

Es entstand im Jahr 1999. Das Kleeblatt Pflegeheim in Heuchelheim ist im Bereich der vollstationären Pflege ein weiterer Baustein im Verbundsystem der Westlichen Kreisgemeinden von Gießen. Die Intention zur Entstehung des Kleeblatt Modells beinhaltete die Zielsetzung, wohnortnahe Angebote zur Verfügung zu stellen, die den pflegebedürftigen Menschen die Nähe zu ihrem vertrauten, sozialen Umfeld belassen. Diesem Anspruch versuchen wir in jeder Hinsicht gerecht zu werden. Durch die Standortauswahl in der Nähe der Gemeindeverwaltung und Kirche ist erstens die räumliche Verbindung zum sozialen Leben der Gemeinde gegeben. Zum zweiten wird versucht, die biographischen Verwurzelungen der Bewohner im sozialen Umfeld der Gemeinde zu erhalten. Wir sind dazu bestrebt, eng mit ortsansässigen Einrichtungen, Diensten, Initiativen und Vereinen zusammenzuarbeiten.

Die Einbeziehung von Angehörigen ist ein zentrales Element der wohnortnahen Pflege in der Gemeinde Heuchelheim. Durch den Verzicht auf feste Besuchszeiten haben Sie bis 20 Uhr und nach Absprache auch noch danach die Möglichkeit ins Pflegeheim zu gelangen. Integrative Wirkung zeigt nicht zuletzt auch das Angebot an die Angehörigen, an den Mahlzeiten im Hause ebenso we an den Vorträgen teilzunehmen und die Gartenanlage im Obergeschoss der Einrichtung zu benutzen. Das Kleeblatt Pflegeheim ist ein Teil des Gemeinwesens in Heuchelheim.


Heimplatzanfrage

Tatjana Wallbott

Montags bis Freitags von
8:00 bis 14:00 Uhr

Tel.: 0 64 06 / 9152 – 19
Fax: 0 64 06 / 72 74 2

E-Mail


Allgemeiner Kontakt

AWO Kleeblatt Heuchelheim
Amselweg 17
35452 Heuchelheim

Telefon: 0 641 / 96 10 09 20
Telefax: 0 641 / 96 10 09 9

E-Mail